Danke, dass du hier bist!

Warum an uns für die Rohingya spenden?

Durch unsere Partnerschaft mit Project Kombol haben wir Menschen vor Ort, die die Lage aktuell einschätzen können und bewerten, wo am meisten Hilfe gebraucht wird. Wir und damit auch Du wissen also jederzeit, was mit dem gespendenten Geld passiert – und zwar auf den Cent genau. Deine Spende verschwindet nicht im Rachen einer großen Organisation, wo alleine die Verwaltungsgebühren Tausende verschlingen, sondern kommt fast 1:1 bei den Menschen an. Wir informieren dich, wenn du das möchstest, gerne regelmäßig über neue Projekte und Fortschritte!

Mit den bisherigen Spenden konnten wir bereits zwei solarbetriebene Wasserpumpe in den Camps finanzieren, wodurch nun mehr als 4000 Familien Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Da nun die nächsten 10.000 € zusammen sind, haben wir mit Project Kombol ein neues Projekt ins Auge gefasst: In den Camps gibt es einige Organisationen, die geflüchtete Frauen medizinische Hilfe bieten. Hierbei geht es insbesondere um Folgen sexueller Gewalt sowie Probleme im Zusammenhang mit Geburt und Menstruation. Wir planen nun, Frauen mit einem Kit auszustatten, in welchem sie grundlegende Hilfsmittel wie Seife, wiederverwendbare Binden, Schmerzmittel und eine Pfeife für den Notfall bekommen. Zudem finanzieren wir Workshops, in denen Frauen zum Verhalten in Notfällen geschult werden.

Donations for Regugees
So begann es: Unser Spendenstand and der Rangsit University in Bangkok. Viel hat sich inzwischen getan, doch Spenden sammeln wir immernoch!

Per PayPal oder Kreditkarte

Per Überweisung

Hilfe für Rohingya e.V.

IBAN: DE21 5875 1230 0032 6999 02

BIC: MALADE51BKS

Verwendungszweck: Spende